Shopping Cart: 0 Products

Garantie

Reklamation und Garantie

  1. Mit dem Verkaufsvertrag sind die neuen und gebrauchten Produkte umgefasst. Auf den Seiten des Geschäfts wird der Stand jedes gebrauchten Produkts beschrieben.
  2. Der Verkäufer ist verpflichtet, dem Kunden die fehlerfreie Sache zu liefern.
  3. Im Fall des Auftretens des Fehlers in der beim Verkäufer gekauften Ware hat der Kunde das Recht auf Reklamation in Anlehnung an die Vorschriften, die die Gewähr im Zivilgesetzbuch betreffen.
  4. Die Reklamation soll schriftlich oder auf dem elektronischen Weg an die in den Vorschriften angegebene Adresse des Verkäufers gemeldet werden.
  5. Es wird empfohlen, damit in der Reklamation u. a. kurze Beschreibung des Fehlers, Umstände (auch das Datum) des Auftretens des Fehlers, Daten des Kunden, der reklamiert und die Forderung des Kunden im Zusammenhang mit dem Warenfehler umgefasst werden.
  6. Die Waren, die im Rahmen der Reklamationsprozedur zurückgesendet werden, sollen an die in den Vorschriften angegebene Adresse des Verkäufers gesendet werden.
  7. Im Fall, wenn für das Produkt eine Garantie gegeben worden ist, wird die Information über sie und auch ihren Inhalt in der Beschreibung des Produkts im Geschäft enthalten.
  8. Der Verkäufer hat das Recht, die Reklamation abzulehnen, wenn die Ware nicht gemäß den Empfehlungen des Herstellers genutzt worden ist, besonders:

– wenn das Produkt handgeschmückt wird und mit den chemischen Mitteln in der Spülmaschine gespült worden ist (Schmuck ist gemäß der Kunst ausgeführt und gegen mechanisches Waschen als auch hohe Temperaturen beständig, der Verkäufer ist aber nicht imstande zu garantieren, wie sich das Produkt im Kontakt mit der Wirtschaftschemie wegen der Vielfalt der auf dem Markt erhältlichen Präparate und keiner Möglichkeit des Testens aller Präparate verhalten wird)

- wenn es um schlechte Anzeichen von mechanischen Schäden geht

 

error: